Yoga...

ist keine Religion und auch keine Trenderscheinung.

 

Yoga bedeutet Harmonie und Einheit. Es ist eine sehr alte Philosophie und Wissenschaft zur Gesunderhaltung und Harmonisierung von Körper, Geist und Seele, die ihren Ursprung in Indien hat. Es dient der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und der Spiritualisierung des Lebens.

Wir lehren in erster Linie das Hatha Yoga überwiegend in der Tradition von Swami Sivananda (1887-1963) und das Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan (1929-2004), sind zugleich aber auch durch andere Yogarichtungen wie z.B. dem Vinyasa Flow beeinflusst.

Hatha Yoga

Dies ist der körperorientierte Teil des Yoga. "Ha" heißt Sonne, "Tha" bedeutet Mond. Diese beiden Grundenergien gilt es zu harmonisieren.

Hatha Yoga stellt ein sehr wirkungsvolles System dar, um alle Muskeln, Sehnen und Bänder gleichmäßig und sanft zu kräftigen und zu dehnen, den Kreislauf zu stärken, die Körperenergien zu erhöhen sowie Blockaden und (Ver-) Spannungen aufzulösen.

Hatha Yoga hat weitere positive Auswirkungen auf:

Stressbedingte Erkrankungen, Kopfschmerzen, Vitalität und Lebensfreude, Konzentration, Gedächtniskraft, Krampfadern, Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule, Verdauung, Abwehrkräfte, Bluthochdruck, Immun- und Selbstheilungssystem, Erkältungskrankheiten, Stoffwechselstörungen, Kreativität, Asthma, uvm.

Um die Wirkungen von Yoga erfahren zu können, reicht bereits 1 Yogaeinheit pro Woche aus. Lass Dich davon überzeugen, wie Yoga in jedem Lebensabschnitt die Lebensqualität steigern kann.


"Ein Gramm Praxis ist besser als 1.000 Tonnen Theorie." (Swami Sivananda)

Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan

Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan hat eine Jahrhunderte alte Tradition, die Yogi Bhajan dem Westen und Menschen jeden Geschlechts, Nationalität und Glaubensrichtung gelehrt hat.
Es ist ein abwechslungsreiches und leicht zu praktizierendes Yoga, welches die in dir wohnende schöpferische Lebensenergie (Kundalini) erweckt und in Fluss bringt. Es ermöglicht uns, unser physisches und psychisches Wohlbefinden zu verbessern, unser Nervensystem zu stärken, unser Drüsensystem zu balancieren, unsere Lungenkapazität zu steigern und emotionale Blockaden zu beseitigen. Der Geist wird beruhigt und wir gelangen zu einer Neutralität, um unseren wechselhaften Gedanken, Wünschen und Emotionen gelassener zu begegnen.

Kundalini Yoga hält eine große Vielfalt von Meditationen und Yogareihen (Kriyas) für uns bereit, die gezielt für spezifische Wirkungen eingesetzt werden können und sehr effektiv wirken.
Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemtechniken), Entspannung, Meditation und Chanten (Singen von Mantren) sind feste Bestandteile einer Unterrichtsstunde.

 

„Wenn Du Dir selbst eine Chance gibst, wird Dir Dein Selbst alle Chancen geben.“
(Yogi Bhajan)

Bist Du neugierig geworden?

Dann empfehlen wir dir eine Probestunde (für 7 €) mitzumachen oder die Teilnahme am nächsten Anfängerkurs. Bedenke, die Erfahrung zählt mehr als tausend Worte!

Oder hast Du noch Fragen? Nimm einfach Kontakt zu uns auf. Wir informieren Dich gerne näher über unsere Angebote!

Hier findest Du uns

Yogahaus Freckenhorst
Dechaneistr. 7a
48231 Warendorf

Kontakt

Ruf einfach an unter

 

02581 - 789 9808

0162 - 2859 461

 

oder nutze unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Yogahaus Freckenhorst